Die Digitalisierung erfasst in immer höherem Maße auch orthopädische Krankenhäuser und Rehakliniken. Medizinische und kaufmännische Leiter wünschen sich auch in der Rehabilitation objektive Daten und Transparenz. reha buddy digitalisiert standardisierte Assessments. Stoppuhr, Bleistift und Maßband werden durch ein zertifiziertes Medizinprodukt ersetzt und schaffen durch die Anbindung an das vorhandene KIS eine höhere Effizienz des Personaleinsatzes. Ohne große Investitionen wird die Reha-Erfahrung in Folge sowohl für Patienten als auch für Therapeuten objektiver, effizienter und ergebnisorientierter.

Innovationsbeauftragte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz interessieren sich besonders für folgende Lösungen:

6-Minuten Gehtest (6MWT)

Mit reha buddy+ wird der 6MWT nicht nur automatisiert ausgewertet, es werden auch noch zusätzliche Erkenntnisse daraus gewonnen. Beispielsweise wird ersichtlich, wie sich die Gehgeschwindigkeit über die 6 Minuten entwickelt. Weitere Parameter, wie Symmetrie der Bewegung, Schrittlänge sowie Stand- und Schwungphasendauer sind bereits experimentell verfügbar.

Timed Up and Go Test (TUG)

Auch der TUG wird mit reha buddy+ automatisiert ausgewertet. Die Sensordaten ermöglichen zusätzlich zur Zeit die Ermittlung der Reaktionszeit sowie eine Zerlegung in Einzelphasen (Aufstehen, Gehen, Umdrehen, Hinsetzen).

Sit-to-Stand Test (StS)

Beim StS erkennt reha buddy+ automatisch das Aufstehen und Hinsetzen der Person. Damit ist eine Auswertung von verschiedenen Variationen des Assessments (5 Wiederholungen oder 30 Sekunden) möglich.

reha buddy im TV

Free Trial: 6MWT!

Dr. Harald Jagoš
Dr. Harald JagošCEO & Co-Founder, reha buddy

Es ist nie zu spät auf den Digitalisierungszug aufzuspringen um Behandlungserfolge objektiviert beurteilen zu können.

Andrés Tkachenko Bril
Andrés Tkachenko BrilCTO & Co-Founder, reha buddy

Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu unterstützen, so lange wie möglich selbstständig und mobil zu bleiben.

 

 

Das Team

Unsere Partner & Sponsoren

Blog

Was es wirklich bedeuted, CFO in einem Startup zu sein

Wien, 29.06.2021  Ein Startup benötigt Teammitglieder mit breit gefächerten Kompetenzen, um schlussendlich auch erfolgreich zu sein: Produktentwicklung – Klar, das Produkt oder Service muss entwickelt werden. Materialbeschaffung, Networking, Verkauf, Marketing, all das bekommt eine gewisse Eigendynamik. Sobald die Firma aber als solche die einhergehenden Rechte nutzt, kommen Pflichten hinzu. Pflichten, die oft mehr Erfahrung benötigen …

Read More
Paul Kressnik at work

App als Medizinprodukt – Der Weg eines Startups

Wien, 07.05.2021  “Ich habe Fragen!” ist wohl eine der Aussagen von Paul Kressnik, die für das Team meistens bedeuten: Es gibt noch viel zu tun. Paul Kressnik, Co-Founder bei reha buddy, steht hinter dem gesamten Qualitätsmanagement der Firma. Vor kurzem hat er die Prüfung zum Medizinproduktexperten bestanden und bringt somit seine Leidenschaft für Medizintechnik und Innovation …

Read More
All Entries

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!